Dein letzter Besuch: 17.11.2017, 19:29

Aktuelle Zeit: 17.11.2017, 19:29

Dünnes Coaxkabel, das gut schirmt?

Wie baue ich das voll-digitalisierte Hamsterrad?

Moderatoren: Lostech, satstefan

kuerbis
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2006, 19:58

Dünnes Coaxkabel, das gut schirmt?

Beitragvon kuerbis » 21.01.2006, 17:20

Hallo,
ich habe folgendes Problem: An meinem Haus geht von der Antenne draussen nach drinnen durch die Mauer ein Leerrohr, so schätzungsweise 20-25mm Durchmesser. Nun würde ich meine Satelittenanlage gerne aufrüsten auf minimum Twin oder besser Quad Betrieb. Kennt jemand extra dünne Kabel, evtl. auch gebündelt, wovon ich dann 2-4 durch das Leerrohr bekomme? Die Länge ist maximal 1m. Die Verkabelung im Haus würde mit hochwertigem Kabel weitergeführt werden. Ich weiss, dass ich dann durch dünnere Kabel wahrscheinlich Verluste in Kauf nehmen müsste, aber vielleicht funktionierts ja trotzdem? Oder gibts dünne, die gleichwertig mit hochwertigen dickeren Kabeln sind?

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8622
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Beitragvon Lostech » 21.01.2006, 18:18

Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

kuerbis
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2006, 19:58

Beitragvon kuerbis » 21.01.2006, 18:56

vielen dank für duie fixe antwort. genau das, was ich brauche. nun muss ich nur noch ne quelle finden, die auch kurze längen verkauft. 100m für 299 euro sind mir doch zuviel, wo es auch max. 2 meter tun würden.

gruß,

kuerbis

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8622
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Beitragvon Lostech » 21.01.2006, 21:53

Die 100m Rollen sind auch mehr für den Handel gedacht.
Kürzere Stücke solltest du normalerweise im freundlichen Fachhandel bekommen ;)
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Zurück zu Bastelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot [Crawler] und 0 Gäste