Dein letzter Besuch: 17.11.2017, 19:39

Aktuelle Zeit: 17.11.2017, 19:39

Kabel

Wie baue ich das voll-digitalisierte Hamsterrad?

Moderatoren: Lostech, satstefan

daniel_
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2007, 13:05

Kabel

Beitragvon daniel_ » 12.12.2007, 14:02

Hab dan mal ne Frage und weiß nicht genau wohin damit hoffe mal das ich hier richtig bin!

Hab an meiner Sat-Schüssel ein Multischalter und da noch einige Anschlüsse frei. will mir nun einen TwinReciver kaufen hab aber 1. nur eine Dose für einen Sat-Anschluß und 2. halt auch nur ein Kabel zur Dose, Kabel gut in der Wand eingeputz ohne Kanal.

Gibt es ne einfache Möglichkeit den Twinreciver dann mit beiden Anschlüssen zu betreiben.

Beim Kabel TV wars ja recht einfach einfach nur nen Verteiler reingehangen und fertig war man

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8622
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Beitragvon Lostech » 12.12.2007, 23:14

Mit Einschränkungen (alle angewählten Sender für müssen auf der gleichen Ebene sein) geht das. Bei den Technisat Twin PVR ist das sogar gar ganz einfach, denn da kann man im Menü auf ein einziges Antennensignal umstellen und dann brückt der Receiver intern ohne zusätzliche Kabel o.ä. das gleiche Signal auf beide Tuner.
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

daniel_
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 19.10.2007, 13:05

Beitragvon daniel_ » 13.12.2007, 08:27

aber was ist wenn die Sender nicht alle auf einer Ebene sind?
Gibt es nicht so was ähnliches wie halt fürs KabelTV ne art weiche oder wie ist das mit stacker und destacker hatte darüber auch mal was gelesen

Aber schon mal vielen dank für die kleine Hilfe

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8622
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Beitragvon Lostech » 13.12.2007, 08:44

Du kannst mit einem Kabel nicht immer alles kriegen bzw. auch dann nur mit Einschränkungen. Es gibt zwar Einkabellösungen wie das Disicon von TS, das ist aber ausschließlich für Astra. Sobald du aber mehr als einen Satellit empfangen willst z.B. Astra/Eutelsat, dann bringen dir auch diese Einkabellösungen nichts.
Auch diese Johansson Stacker/Destacker sind nicht das Gelbe vom Ei, zumal man dafür auch nochmal zusätzlich mindestens 150€ hinlegen muss. Außerdem haben die meisten Einkabellösungen auch noch generelle Einschränkungen je nach dem, wie das System aufgebaut ist. Der Stacker zum Beispiel benötigt z.B. gute Kabel mit wenig Dämpfung und hohem Schirmmaß von 100dB, damit es sauber funktioniert. Ältere Kabel mit 75-85dB dürften dem Teil schon Probleme machen.
Die einzig echte Lösung, ist wirklich eine zweite Leitung zu haben.
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Zurück zu Bastelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot [Crawler] und 0 Gäste