Dein letzter Besuch: 13.12.2018, 07:09

Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 07:09

ISIO Nachfolger?

Das TechniCorder ISIO STC Forum zu Fragen um die Software, Technik und die Bedienung.

Moderatoren: Lostech, satstefan

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8633
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Lostech » 24.06.2015, 18:48

Wieso sollen die raus sein? UHD hat erstmal nix mit Amazon Prime Streaming oder Netflix zu tun. UHD ist im Prinzip nix anderes als bis zu 4k Auflösung mit HEVC (aka h265) sowie DVB-S2 Unterstützung. Da wird nicht wirklich das Rad neu erfunden...
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Klaus Schächterle

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Klaus Schächterle » 27.06.2015, 21:20

Lostech hat geschrieben:Dann schau mal, ob die Amazon App bei denen auch die PIN unterstützt, die reguläre Android App tut dies nämlich nicht.

Ich habe seit gestern zwei Samsung Fernseher in Betrieb. Im Wohnzimmer seit 3 Monaten den UE65JS9590 und seit gestern im Schlafzimmer den UE40JU7090. Auf beiden läuft die Amazon, sowie die Netflix App störungsfrei. Auch spielen beide H264 codierte mp4 Dateien ab, bei der die TechniCorder ISIO STC auch schon mal zicken. Dafür mucken die Samsung's bei diversen mpeg2 Dateien.

Wenn der UHD Nachfolger mit H265 codierten mp4 Dateien zurecht kommt, ist das für mich OK. Allerdings wäre mir auch H264 bei mp4 recht. Dann muss ich nicht so viel umcodieren. Aktuell wähle ich, je nach File den Blu-ray Player, den Fernseher oder den Sat-Receiver. Mir wäre mal ein Gerät recht, das einfach alles abspielt. Der Preis dazu ist mir dann egal.

Gruß Klaus

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8633
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Lostech » 27.06.2015, 21:24

HEVC/H265 ist ja dann Standard und MKV/MP4 geht ja jetzt schon mit den bisherigen Platformen. ich denke, dann sollte HEVC/H265 im MKV Container etc. auch gehn. Die jetzigen Receiver spielen auch schon HEVC MKV´s ab, nur bleibt dann das Bild schwarz mangels HEVC Dekoder.
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Klaus Schächterle

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Klaus Schächterle » 30.06.2015, 15:03

Ich lasse mich mal überraschen. Hoffentlich gibt's zur IFA mal was greifbares. Kathrein hatte auf der ANGA Cable schon einen UHD Receiver vorgestellt. Und VU ebenfalls. Beide sollen wohl zum Jahresende verfügbar sein. Bei GROBI gibt es einen Bericht dazu in dem auch die beiden Receiver zu sehen sind. Nun sollte sich auch mal TechniSat outen...

Gruß Klaus

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8633
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Lostech » 30.06.2015, 17:51

Und die sind sicher noch nicht im Handel. Bringt nicht viel nur Prototypen auf Chipsamples bzw. lediglich optimiertes Software Decoding vorzuführen, wenn die passenden DVB Chipsätze jetzt erst in Stückzahlen auf den Markt kommen werden. TS hat aber auf jeden Fall was in der Pipe, obs auf der IFA vorgeführt wird, wird man sehen, denke schon.
Den Hype um UHD kann ich aber absolut nicht nachvollziehen, denn regulärer Content ist so gut wie nicht verfügbar, natives Full HD stellt doch schon die meisten Content Anbierter vor Probleme.... HEVC ist auch so eine Sache, selbst wenn man eigene Aufnahmen in HEVC/H265 für die Archivierung enkodiert, braucht man dafür bei 1080ü Content und vergleichbaren Qualitätseinstellungen ungefähr doppelt solange, wie mit H264 (persönlicher Vergleich von mir zwischen den x264 und x265 Encodern). Bei UHD wird der Unterschied noch extremer.
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Klaus Schächterle

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Klaus Schächterle » 01.07.2015, 10:46

Nun ja, ich habe ein paar Serien auf Blu-ray die ich noch auf den Server legen will. Alle meine Lieblings-Serien liegen schon dort, allerdings in SD. Ich bin dabei, sofern verfügbar, diese auch noch auf Amazon Instant Video zu kaufen. Vieles davon ist ja als Prime-Kunde schon mit dabei. Und mir genügt die HD-Qualität bei Amazon. Ist sichtbar besser wie meine SD-Files.

Aktuell experimentiere ich mit CloneBD. Allerdings kann dieses Programm noch kein mp4 mit H265. Somit warte ich bis das geht. Diverse Files in mp4 mit H264 laufen weder auf dem TechniCorder oder dem Blu-ray oder dem Fernseher.

Deswegen erhoffe ich mir da von einem UHD-Receiver mehr Kompatibilität. Wegen dem "Astra Demo-Kanal" will ich das jedenfalls nicht haben.

Gruß Klaus

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8633
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Lostech » 01.07.2015, 14:50

Ich persönlich bin kein großer Freund von MP4 und setzte voll auf Matroska. Das kann ich von all meinen Geräten störungsfrei wiedergeben.
Was BluRay "Backups" betrifft, hast du wahrscheinlich ein ganz anderes Problem, das nichts mit dem Codec oder Container zu tun hat: 23,976FPS statt 25 FPS. Das führt auf PAL Geräten zumindest zu Rucklern und im schlimmsten Fall, wenn eine variable FPS eingesetzt wird, zu noch massiveren Wiedergabeproblemen.
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Klaus Schächterle

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Klaus Schächterle » 02.07.2015, 11:33

Matroska werde ich mal probieren. Dieses ist in der Auswahl von CloneBD mit drin.

"Backups" habe ich von 2 Serien gemacht, da mir das "Zwangsbetrachten" des Vorspanns jeder Scheibe auf den Geist geht. Und dort habe ich keine Probleme mit mp4 oder Ruckeln. Sonderbar ist nur dass weder bei Netflix noch Amazon der "Zwangsvorspann" präsent ist. Somit verstehe ich nicht warum man das auf die regulären DVD / Blu-ray packen muss. Das geht sicher auch anders.

Das aktuelle Problem mit Game of Thrones habe ich pragmatisch gelöst. Ich habe mir alle 5 verfügbaren Staffeln bei Amazon Instant Video gekauft.

Gruß Klaus

Klaus Schächterle

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Klaus Schächterle » 13.07.2015, 14:58

Anscheinend wird zur IFA 2015 ein UHD Nachfolger des TechniCorder ISIO STC mit 2x Triple-Tuner, eingebautem HD+ (für den kommenden HD+ UHD-Sender) und 2x CI+ vorgestellt.

Endlich springt auch TechniSat auf den UHD-Zug auf. Mal sehen ob man den auch schon zu Weihnachten kaufen kann.

Gruß Klaus

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8633
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Lostech » 13.07.2015, 16:14

1x CI+ + 1x Kartenleser als DIGIT Nachfolger...
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

lufutoto
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 29.01.2015, 20:48
Wohnort: Frankreich

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon lufutoto » 13.07.2015, 18:24

Klaus Schächterle hat geschrieben:Anscheinend wird zur IFA 2015 ein UHD Nachfolger des TechniCorder ISIO STC mit 2x Triple-Tuner, eingebautem HD+ (für den kommenden HD+ UHD-Sender) und 2x CI+ vorgestellt.

Endlich springt auch TechniSat auf den UHD-Zug auf. Mal sehen ob man den auch schon zu Weihnachten kaufen kann.

Gruß Klaus

Hallo,

Ja, so ein Gerät würde mich interessieren.

Mit Freundlichen Gruß.

Horst.
TechniCorder STC, AC-TC ORF SRG, AC-One4all HD+, DVB-T HD TNT Frankreich

Klaus Schächterle

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Klaus Schächterle » 13.07.2015, 18:53

Was, nur der Digit wird als UHD kommen? :erstaunt:

Der kann ja kein HD-PiP. Und man kann keine Festplatte einbauen :(

Und das "Flaggschiff" TechniCorder ISIO STC bleibt "nur" ein HD-Receiver? Das ist aber ein Armutszeugnis. :motz: :knueppel:

Gruß Klaus

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8633
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Lostech » 13.07.2015, 21:02

Wer behauptet denn wieder so ein Bockmist, daß der kein HD PiP kann? Das ist ne komplett neue UHD Hardware, die nix mit dem bisherigem Digit ISIO S1 zu tun hat....
Außerdem kam früher auch immer erst die einfache Variante mit kleinem Gehäuse, bevor später die große Variante kam. Digit ISIO vor DigiCorder ISIO, Digit ISIO S2 vor TechniCorder ISIO STC usw.
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

Molle
Senior Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 77
Registriert: 25.02.2004, 02:29
Wohnort: Berlin

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Molle » 13.07.2015, 22:11

Was soll die Aufregung? UHD-Zuspielkanäle in angemessener Auswahl sind doch wohl absolute Zukunftsmusik. Bisher ist ja noch nicht einmal eine vernünftige HD-Zuspielung gewährleistet :nono:
MfG
Molle

Lostech
Administrator
Benutzeravatar
Beiträge: 8633
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: ISIO Nachfolger?

Beitragvon Lostech » 13.07.2015, 22:40

2x HD kann der Digit ISIO S2 schon.

UHD läuft im Moment auch nur ein Astra Zuspieler "Astra UHD Demo" und "SES UHD Demo" mit identischem Content. Alles natürlich nur Slowmotion und massiv aufpoliert.
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

VorherigeNächste

Zurück zu TechniCorder ISIO STC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot [Crawler] und 0 Gäste