Updateproblem Technisat Technistar S1

Das Forum zu allen TechniSat PVR Receiver Modellen (SD und HD).

Moderatoren: Lostech, satstefan

Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon analogital » 13.10.2011, 20:57

Hallo

Ich habe seit Kurzem ein Technisat Technistar S1.

Ich habe versucht ein Update der Firmware Per USB Stick zu machen. Scheinbar bin ich, oder der Receiver zu blöd dafür.

Vorgang:
Ich war auf der Homepage von Technisat und habe mir die neueste Software geladen ....09
Dann habe ich es mit Winrar entpackt. Die Anleitung gelesen, in der etwas von einer *.tpad Datei steht. Geladen hab ich aber eine *.wpad Datei. Mehrmaliges Prüfen ergab, ich bin hier schonmal nicht der blöde. Die Anleitung ist falsch.

Dann habe ich 3 USB Sticks in Fat32 formatiert. (Cruizer Blade 8GB, Sparkassen USB Stick 1 GB, Kingston USB 4GB)
Einmal mit dem HP Disk storage Tool
Einmal mit dem Windows xp Windows explorer

Ich habe verschiedene Namen versucht. Von "wechseldatenträger" über "technisat" bis "Stick"

Dann habe ich zuerst auf allen 3 Sticks die Datei
tsd38000204609001371911b.wpad und singleupdate kopiert.
Später hab ich folgendes Scenario auch mit der Autoupdate Datei versucht.

Dann habe ich, den schon fertig installierte Receiver, direkt am Receiver (oben links) ausgeschaltet.
Nachdem der Receiver aus war und die Uhr angezeigt wurde, habe ich die jeweiligen USB-Sticks reingesteckt und 3-5 Sekunden danach den Receiver gestartet.
Der Receiver ist anschließend hochgefahren als wäre nichts passiert.

Ich versteh einfach nicht wieso.

Weil alles nix half hab ich einen Hardwarereset oder Flashreset (Powerknopf und Programm-Hochknopf zusammen drücken und den Receiver per Netzstecker neu starten)gemacht.

Im Display erschien, "FLAS"
Anscheinds Flash leerung oder sowas. Jedenfalls war danach der Anlieferungszustand erreicht.

Erneute versuche den Receiver das Update unterzujubeln waren vergeblich.
Wenn ich die USB-Sticks während dem laufen in den Receiver gesteckt habe, hat er sie jedesmal erkannt "Ein USB Speicher wurde angeschlossen" oder sowas kam dann. Auf den USB speicher konnte ich dann auch über das Menü zugreifen.

Hier noch ein Foto vom Stick
http://s14.directupload.net/images/111013/3sxsiyyi.jpg

Und hier der lächerliche Vorgang nochma per video
http://www.megaupload.com/?d=ZF7FXBFV

Falls ich irgendwo einen extremen Denkfehler drin habe, bitte ich darum mich darauf aufmerksam zu machen.

Ich habe heute schon 2-3 Stunden an dem Gerät gehockt und einen entsprechenden Puls. :mauer: . Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
analogital
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2011, 20:38

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon Lostech » 14.10.2011, 10:05

Was du getrost ignorieren kannst ist die TPAD/WPAD Geschichte in der Anleitung. Der Vorgang ist identisch bei den ganzen Receivern und die Anleitung wird von einem anderen Modell rauskopiert sein, das TPAD verwendet. Auch ignorieren kannst du den Namen des Sticks, der ist dem Receiver egal.

Generell sollte man bei Update Problemen mal die folgenden Punkte durchgehen:
1.) Kontrolliere mal in der Systemkonfiguration, ob nicht schon die 1911b drin ist. Wenn die Version schon drin ist, wird das Update nicht erneut gestartet (Updates starten nur bei Unterschieden in der Version die installiert ist und die geupdatet werden soll). Falls die Version nicht drin ist, schreib mal raus, welche version installiert ist und poste die hier.
2.) Den Stick mal länger stecken lassen (30-60 Sekunden). In manchen Fällen dauerst halts länger, bis sich was tut.
3.) Die Dateien "autoupdate" und "singleupdate" dürfen keine Dateiendung haben, z.B. eine "autoupdate.txt" würde das Update nicht starten.
4.) Nur die Software und eine der 2 Steuerungsdateien (entweder "singleupdate" oder "autoupdate" drauf machen, aber nicht beide gleichzeitig. Auch keine anderen Dateien auf den Sticks lassen, z.B. MP3s oder so.
5.) Steck den USB Stick mal testweise im laufendem Betrieb statt vor dem Einschalten des Receivers.

Wenn alle Stricke reißen, könntest du auch einfach das Sat-Update durchlaufen lassen. Über Satellit gibts die gleiche Software, die du manuell per USB updaten möchtest.
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Benutzeravatar
Lostech
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8151
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon analogital » 14.10.2011, 19:16

Hi und danke für deine Antwort

2) Ich hab den Stick stecken lassen bis das TV Bild kam. Danach startet das Update ja laut Anleitung nicht.
3/4) Das ist alles korrekt. Ich hatte keine Datei-Endung. Ich hab die Stick jedesmal Formatiert mit Win Explorer oder dem HP Disk Storage.
5)
Wenn ich die USB-Sticks während dem laufen in den Receiver gesteckt habe, hat er sie jedesmal erkannt "Ein USB Speicher wurde angeschlossen" oder sowas kam dann. Auf den USB speicher konnte ich dann auch über das Menü zugreifen.


Meine Freundin hat heute während ich auf der Arbeit war das Update per Satelit durchgeführt. Hat mehr als ne halbe Stunde gedauert.
Wie lange dauert das USB Update?

Nach dem Update habe ich
2.46.05 (1914b)
Hardware 38.2

Gibt es im Menü vielleicht irgendwelche Einstellungen die das Booten vom Stick verhindern?
Beim PC-BIOS gibt es ja eine einstellung "Boot priority", da kann man einstellen von welchen Quellen gebootet wird.
Kann da irgendwo der Fehler liegen?
analogital
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2011, 20:38

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon satmann » 14.10.2011, 19:31

Du hast einen S1+ !!!!!! und keinen S1.
Das war die falsche Software !!!!!
Multyvision 46 ISIO u. Digit ISIO S1
Multyfeed Mehrteilnehmer & Drehanlage
Benutzeravatar
satmann
Senior Mitglied
Senior Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 01.06.2004, 17:36
Wohnort: Schwarzwald

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon analogital » 14.10.2011, 19:38

.....
Zuletzt geändert von analogital am 14.10.2011, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
analogital
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2011, 20:38

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon analogital » 14.10.2011, 20:02

REZESION AUS AMAZON

Also muss sagen das der S1 wirklich Top ist in fast allen Belangen, naja war, hatte beim ersten Gerät leider nach 3 Wochen einen Defekt an der HDMI Buchse, alles kein Problem, Abwicklung für ein Ersatzgerät auch wirklich super, schnell und einfach, aber habe nun zum 3ten mal den Falschen Receiver bekommen. Das lustige alles im S1 Karton, sogar das Geräte-Gehäuse ist vom S1, nur beim Anschalten wundertete Ich Mich wieso das auf einmal alles relativ langsam war usw., wollte dann meine Aktuelle Software per USB drauf machen,ging garnicht nicht. Im Endefekt lag das ganze daran das in dem Gerät die S1+ Hardware ist, und das nun 3 mal,werden mir das Gerät nun woanders holen wo Ich das ganze selber Testen kann, da der S1+ echt der letzte Müll ist, alles voll langsam und irgendwie anders, wenn man mal das richtige Gerät hatte ist das extrem aufgefallen. Von Technisat habe Ich bis heute keine Antwort und anrufen ist Mir aus Luxemburg unmöglich.Das ganze ist auf jedenfall ein Hersteller Problem.
Woran Ich das auch sofort immer gesehen habe, nur mein erster S1 hatte auch die schwarze Fernbedieung beim schwarzen Gerät ( nur ne Kleinigkeit aber hat mich gestört).

Das ist ja mal Krass.
Warum verjubeln die den teuereren Receiver für billig?
Wer meinen morgen abklemmen und zurückschicken und woanders bestellen.
analogital
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2011, 20:38

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon analogital » 14.10.2011, 21:17

Anhand von welcher Zahl erkennt man den S1+
und wie sehen die Zahlen bei einem S1 aus ?
analogital
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2011, 20:38

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon Lostech » 15.10.2011, 10:15

Hardware 38.0 -> S1
Hardware 38.2 -> S1+

Du hast da gar nix falsch gemacht. Die Software Dateien sind auf die Geräte Hardware abgestimmt und eine Software deren HW ID nicht mit der HW der Gerätes übereinstimmt, startet das USB Update erst gar nicht.
Was steht denn auf dem Geräteaufkleber unter dem Gerät auf dem Gehäuseboden außen?
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Benutzeravatar
Lostech
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8151
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon satmann » 15.10.2011, 15:13

Was soll am S1 anders sein als am S1+ ? Außer das der Kartenleser für HD+ deaktivert ist ?? und keine HD+ Karte dabei ist......
Ist doch das gleiche Gerät, da ist doch nichts langsamer oder schneller ???????????????
Multyvision 46 ISIO u. Digit ISIO S1
Multyfeed Mehrteilnehmer & Drehanlage
Benutzeravatar
satmann
Senior Mitglied
Senior Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 01.06.2004, 17:36
Wohnort: Schwarzwald

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon Lostech » 15.10.2011, 19:27

Die Hardwarebasis ist fast die gleiche, aber wegen Nagra muss die S1+ Hardware glaube ich noch zusätzliche Merkmale aufweisen (Security Flash und ähnliches).
Vom Tempo her nehmen die beiden Varianten sich nix. Wenn man nicht unbedingt das leidige HD+ Geraffels will, steht man sich mit dem S1 nicht schlechter als mit dem "+".
Lostech

______________________
Read it first on DVB-Tech :D
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Benutzeravatar
Lostech
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 8151
Registriert: 16.01.2004, 15:33

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon analogital » 15.10.2011, 19:45

Was steht denn auf dem Geräteaufkleber unter dem Gerät auf dem Gehäuseboden außen?


Geht nichtmehr. Hab das Ding heute zurückgeschickt.
Bestelle gleich nochmal einen mit dem Hinweis das ich bitte den richtigen möchte.
analogital
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2011, 20:38

Re: Updateproblem Technisat Technistar S1

Beitragvon analogital » 18.10.2011, 19:25

Soo,heute kam mein neuer Receiver.
Silberne Fernbedienung. Ohje ich ahnte das schlimmste.
ABER dann!, es ist ein S1. Hardware 38.0

Und jetzt ?
Der S1 ist echt schneller als der S1+.
Ob er die gleiche Hardware hat, oder nicht... er ist schneller.
USB Update ging direkt.

Vorerst bin ich happy. Programme alle geordnet, alles übersichtlich, einfach top.

Mal gespannt welche Format er jetzt auch vom USB-Stick abspielt.
analogital
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 13.10.2011, 20:38


Zurück zu TechniSat PVR Receiver

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron